Fotoaktion „München bei Nacht“ – der Bericht.

Fotoaktion „München bei Nacht“ – der Bericht.

Hallo zusammen,

es war endlich mal wieder so weit. Eine Fotoaktion unseres Fotostammtisches … „München bei Nacht“ war das Thema … und anfänglich war der Zulauf auch echt Klasse. 8 Teilnehmer … cool! Leider wurden daraus am eigentlichen Tag dann nur noch deren vier … wegen Unwetter, Kinderbesuch oder anderen Gründen waren wir doch stark dezimiert.

Dem Unwetter zum Trotz, haben wir uns dann bei Regen, Wind, Blitz und Donner aus dem fernen Landsberg auf den Weg in die bayrische Landeshauptstadt München gemacht. Treffpunkt war die das Wirtshaus „Zum alten Markt“ am Viktuakienmarkt. Nach kurzer Stärkung mit einem deftigen Wirtsteller (Würstel, Fleisch, Kartoffeln, …) ging es dann los auf die Pirsch. Dank unserem Reiseführer Holger war schnell klar, in welche Richtung wir gehen und welche Sehenswürdigkeiten wir ansteuern.

Als erstes war der Hofgarten bei der Münchner Residenz dran. Dort haben wir uns vor dem Dianatempel plaziert und so gleich mit dem Fotografieren losgelegt … zumindest alle die, welche ein Stativ dabei hatten … aber Gott sei dank hatte ich noch ein zweites kleines dabei, und so konnte auch die liebe Verena fotografieren.

150814_München_bei_Nacht_001

Nach dem ein paar tolle Bilder im Kasten waren, zogen wir weiter zu Fuss in Richtung Königsplatz. Das Wetter war nach wie vor trocken und angenehm warm … eine tolle Sommernacht in München … perfekt zum fotografieren.

 

150814_München_bei_Nacht_003

Am Königsplatz angekommen, ging es direkt weiter … Stative aufbauen, Kameras plazieren, Auslöser drücken … warten … fertig. :)

Der Königsplatz ist bei Nacht noch viel schöner als unter Tags. Tolle weisshelle Beleuchtung der einzelnen Gebäude und die extrem warmen Strassenlaternen ergeben eine tolle Lichtkombination. Und weil das hier so toll war, blieben wir auch gut 45 Minuten und haben alles auf Speicherkarte gebannt um für die Ewigkeit dort zu verweilen … zumindest bei manchen der anwesenden Personen (hehe).

Der letzte Ort, den wir ansteuern wollten, war der Brunnen am Stachus. Also dort hinmaschiert und mit grossen Erwartung dort angekommen, wurden wir jäh enttäuscht. Der Brunnen ist in der Nacht nur noch hässlich. Ebenso die Alkoholleichen aussenherum und am abschreckensten war der Müll im Brunnen selbst. Wir sind also nicht stehen geblieben sondern hatten uns entschlossen, hier dann abzubrechen und über die Fussgängerzone zum Auto zurück zu laufen … war ja doch noch nach 23:00 Uhr. :)

Abschliessend muss ich sagen, es gibt in München viele tolle Spots, die bei Nacht auf jeden Fall einen Blick wert sind … nur leider sind die schon recht grossflächig verteilt und zu Fuss nur schwer zu erreichen. Das nächste mal werden wir auf jeden Fall mit der U- und S-Bahn fahren, oder gleich ein „Drive-by-Fotoshooting“ machen und alle Sehenswürdigkeiten mit dem Auto anfahren.

Auf jeden Fall war es toll und mir hat es wie immer sehr viel Spass gemacht. Ich würde mich freuen, wenn wir bald wieder eine Aktion durchführen könnten, an der dann auch wieder mal richtig viele Leute teilnehmen. :)

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Dienstag.

Mehr von den „Behind the Scenes“-Fotos gibt es hier.   Behind the Scenes

150814_München_bei_Nacht_004

1 Comment

Martha Feustel

Martha Feustel

about 5 Jahre ago

toller Bericht, ihr hattet bestimmt Spaß, und das nächste mal will ich echt dabei sein, auch wenn es schneit

Leave a Comment

Only registerd members can post a comment , Login / Register